Egerländer Blasmusik

"...bis die Polka groovt"

Insidertipps, Praktische Probenarbeit mit Teilnehmer:innen, Kennenlernen des Originalklanges, Adaption des Klangbildes auf unterschiedliche Besetzungen der Heimatorchester, Gattungen, Funktionen und Spielweisen der einzelnen Register, Besetzungsvarianten, Literatur, Workshops: Tipps von Profis für die einzelnen Musiker:innen bezüglich Materialwahl, Spieltechnik, spezielle Spielweisen der Literatur.

Zielgruppe

Alle, denen Blasmusik am Herzen liegt! Dirigent:innen, Absolvent:innen der C-Lehrgänge, Instrumentallehrer:innen und Instrumentalist:innen, die gerne Egerländer/ Böhmische Blasmusikliteratur spielen.

Die Teilnehmer:innen bringen Instrument und Notenständer mit.

Leitung

Heinz Seger

E-Mail: heinzseger@saarlmusikvereine.de

Dozent

Toni Scholl

Gebühren

90,- Euro (incl. Unterkunft und Verpflegung)

Lehrgangsort

Landesakademie für musisch-kulturelle Bildung in Ottweiler

Anmeldung

BSM-Geschäftsstelle, Trierer Straße 14a, 66839 Schmelz

Anmeldeschluss: 07.10.2022

Das Anmeldeformular können Sie hier als PDF herunterladen.

 

 







 

Datum und Zeit: 
Fr, 04.11.2022, 18:00 Uhr bis So, 06.11.2022, 15:00 Uhr
Ort: 
Landesakademie für musisch-kulturelle Bildung in Ottweiler
durchgeführt von: 
Bund Saarländischer Musikvereine
Wichtiger Termin: